Rapidform XOR Seminar

Reverse Engineering Seminar

Thema: Digitalisierung und Rekonstruktion mittels der Punktewolkensoftware XOR/Redesign
Wann: Freitag, den 17. Dezember 2010
Wo: Marburg an der Lahn

Ist es für Sie wichtig, die sich ergebenden Abweichungen zwischen realen und digitalen Prototypen zu ermitteln und aneinander anzugleichen?

Wollen Sie ein reales Bauteil, für das noch keine 3D-CAD-Daten vorhanden sind, rekonstruieren und somit in Ihren virtuellen Produktentwicklungsprozess integrieren?

Lernen Sie in unserem Seminar, wie der Digitalisierungsprozess mittels eines 3D-Messarms erfolgt, die erzeugte Punktewolke in der Flächenrückführungssoftware XOR/Redesign verarbeitet und das Bauteil mittels der automatischen Erkennung der Konstruktionsparameter rekonstruiert wird.

Ferner gehen wir auf Kopplungsmöglichkeiten zu CAE-Systemen sowie auf die Qualitätssicherung in der Fertigungs- und 3D-Koordinatenmesstechnik mittels der Verifikationslösung XOV/Verifier ein.

Agenda:
9:30 Vorstellung: Marquardt 3D-Fertigungsprüfung und Nikon Metrology GmbH
10:15 Scan-Datenerzeugung mittels eines Nikon-Messarms und 3D-Scanners
11:00 Import der erzeugten Punktewolke in XOR/Redesign und Rekonstruktion des Bauteils mittels der automatischen Parametererkennung
12:00 Pause mit Imbiss

12:45 Abweichungsanalysen mittels benutzerdefinierter Toleranzen
13:15 Scan-zu-CAD: Automatische Erstellung parametrischer Volumenmodelle
13:30 Scan-zu-CAE: Erzeugung „wasserdichter“ Netzmodelle
13:45 XOV/Verifier: Abweichungsanalyse zwischen 3D-Scan's realer Bauteile und 3D-CAD-Modellen
14:30 Ihre Fragen und unsere Antworten

15:00 Optional: Scan-zu-Weihnachtsmarkt-Marburg

Anmeldung: oder Fax: 06421 870731
Für Fragen: Tel.: 06421 5808372

Einladung im PDF-Format öffnen (0,35 MB)

Wir freuen uns auf Sie!